Die Neuen Vocalsolisten demnächst in "Südseite nachts"

Die Freude über die Auszeichnung mit dem Premio della critica musicale “Franco Abbiati” 2022, dem wichtigsten Kritikerpreis Italiens, ist noch groß bei den Neuen Vocalsolisten, währenddessen geht die Arbeit weiter für eine ereignisreiche Saison. Nächster Termin in  Stuttgart ist der 1. Juni 2022 in der Reihe "Südseite nachts" unter der Überschrift Digitale Poesie ...

In diesem Projekt begleiten die Neuen Vocalsolisten fünf Künstler bei einem besonderen Experiment: der Frage, welche kompositorischen Möglichkeiten sich durch digitale Notation und Video-Animation von Partituren und Konzepten eröffnen. Die Komponisten haben dabei hochpoetische Inspirationsquellen für ihre Werke gefunden: spirituelle Lieder aus Indien (Bhagwati), Instagram-Bildunterschriften von berühmten Orten der ganzen Welt (Kim Boyle) oder ein Scherenschnitt-Film, der dem Prinzip der „Stillen Post“ unterworfen wird (Klinkenberg). Micha Seidenberg erforscht die Geheimnisse von William Faulkners „As I lay dying“ und dessen berühmtesten Satz „My Mother is a fish“. Und ausgehend von dem Oxymoron „Casual causality“ setzt Greg Beller klangliche Abenteuer zwischen westlich linearem mit östlich zyklischem Denken in Gang.

Zum Abschluss werfen die Sänger:innen zusammen mit Sara Glojnarić einen kritischen Blick auf verklärende Nostalgie – ein rasanter Trip in die Popmusik der 1960er Jahre.

Südseite Nachts
1. Juni 2022 20:00 Uhr
Theaterhaus, Südseite, MDJ/P1

Sandeep Baghwati: VILLANELLES DE VOYELLES (nirgun bhajan 2)
for 4 or more singers with audioscores.

David Kim-Boyle: 96 Postcards in real color
für fünf Stimmen und Elektronik

Micha Seidenberg: MY MOTHER is a fish
für vier Stimmen und Elektronik

Christian Klinkenberg: The Legionaries (Scherenschnittfilm)
für vier Stimmen und Elektronik

Greg Beller: Casual Casuality
für vier Stimmen und Elektronik

Sara Glojnarić: Artefacts
für sechs Stimmen, Elektronik und Video (2018)

Neue Vocalsolisten

Karten an der Abendkasse vor dem Konzertsaal
12 € (ermäßigt 8 €)
Schüler und Studenten 5 €
Aus technischen Gründen ist nur Barzahlung möglich.

Telefonische Reservierung möglich unter:
0711 62 90 510

Programmänderungen vorbehalten!
Das Konzert ist eine Veranstaltung von Musik der Jahrhunderte.

Zurück

Top