One line
ECLAT

Preisträgerkonzert

So 05.02., 17:00Uhr
Theaterhaus
Stuttgart

Preisträgerkonzert

zum Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart 2022

 

Andrés Nuño de Buen: Leve
für Gitarrenquartett

 

Rama Gottfried: Scenes from the Plastisphere
für 5 Performer und Video-Puppen-Instrument

 

Davor Vincze: XinSheng

Chamber opera

 

aleph Gitarrenquartett
Nina Guo, Sopran
Ensemble Mosaik
Leitung Magnus Loddgard

 

Mit ungreifbar schwebenden Klängen, die dem Gitarrenquartett dank Superball und Stimmgabel entlockt werden, eröffnet Andrés Nuño de Buen das Preisträgerkonzert. Rama Gottfried imaginiert ein mikroskopisches Theater von hybriden, der Plastisphäre entsprungenen Kreaturen, die mit den menschlichen Darstellern interagieren. Eine Dreicksbeziehung, die aus den Fugen gerät, ist der Plot zur zwischen Film und Bühne angelegten hybriden Kammeroper von Davor Vincze.

Szene aus »XinSheng« von Davor Vincze
Videostill
Rama Gottfried
© privat
Andrés Nuño de Buen
© Daniela Tablada Garibay
Davor Vincze
© Andrew Watts