One line

Festivals & Reihen

Musik der Jahrhunderte veranstaltet in Stuttgart immer im Februar das internationale Festival ECLAT und ist mit prägnanten Konzerten und Musiktheater im Stuttgarter Konzertleben präsent. Gemeinsam mit Partner-Organisationen aus der Stuttgarter Kulturszene veranstalltet Musik der Jahrhunderte gegen Ende einer Konzertsaison das Festival Der Sommer in Stuttgart. Mit der Konzertreihe Südseite nachts gibt Musik der Jahrhunderte experimentellen kammermusikalischen Formen mehrmals im Laufe einer Saison eine Bühne.

Produktionen

Hier finden Sie aktuelle und vergangene Produktionen von Musik der Jahrhunderte.

Neue Vocalsolisten

Parallel zu ihren Veranstalteraktivitäten verantwortet MDJ das Management der Neuen Vocalsolisten. Die sieben Sänger:innen bewegen sich insbesondere auf dem Terrain der vokalen Kammermusik und des zeitgenössischen Musiktheaters. So haben sie mit ihrer Arbeit maßgeblich das Genre des »vokalen Kammer-Musik-Theaters« geprägt. Im Rahmen dieser unterschiedlichen Aufgaben initiiert und beauftragt MDJ jährlich bis zu 50 Uraufführungen.

 

Zur Webseite der Neuen Vocalsolisten

Neue Vocalsolisten
© Manu Theobald

Medien

Luigi Nono

Quando stanno morendo

Oft sind es Ereignisse des privaten Lebens, die Werke zur Folge haben. »Sarà dolce tacere« (1960) etwa entstand zum 40. Geburtstag von Nonos (einstigem) Lehrer und engen Freundes, Bruno Maderna; und »Ha venido«, ebenfalls 1960 komponiert, schrieb er zum ersten Geburtstag seiner Tochter. Hingegen spricht aus »Djamila Boupachà« (1962), »Dónde estás, hermano« (1982) und »Quando stanno morendo« (1982) wieder ganz der politisch Involvierte, der engagierte Weltbürger Nono.

(Jürg Stenzl)